Der Verein


Trägerschaft

 

Der „Verein zur Förderung und Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund und ihren Familien e. V.“ wurde 1980 gegründet. Er wurde Träger des Deutsch-Ausländischen JugendClub (DAJC). Unsere Entwicklung machte es notwendig, den Namen des DAJC nur noch als Abkürzung, wegen des Wiedererkennungswertes beizubehalten und von der Stigmatisierung der Jugendliche in Deutsche und Ausländer abzusehen.

Der DAJC hat seinen Sitz in Saarbrücken engagiert sich überregional für ein respektvolles und wertschätzendes Zusammenleben, sowie eine soziale und gerechte Zukunft für alle Menschen unserer Einwanderungsgesellschaft.

Als eine kritische Stimme tritt der DAJC gegen Rassismus und Diskriminierung und für die Rechte von Marginalisierten ein.

Der Verein zur Förderung und Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund und ihren Familien e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden können steuerlich abgesetzt werden.



Finanzierung

 

Finanziert werden wir durch den Regionalverband Saarbrücken, das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. Diese Grundförderung unserer Einrichtung ist jedoch daran gebunden, dass wir Eigenmittel aufbringen. Diese können wir durch Mitgliedsbeiträge und Spenden erwirtschaften.

Für weitere Mikroprojekte erhalten wir Zuschüsse durch die Landeshauptstadt Saarbrücken,  der Aktion Mensch, der Saarland-Sporttoto GmbH, durch filia.die Frauenstiftung, den Landessportverband Saar mit Mitteln des Bundesprogrammes "Integration durch Sport", aus Bundes- und ESF-Mitteln, durch Mittel des Bundesprogramm "Toleranz Fördern - Kompetenz stärken", "Demokratie leben", Netzwerk-Selbsthilfe Saar e.V., der Heinrich-Böll-Stiftung, dem Landesjugendamt, der Robert-Bosch-Stiftung, und noch von einigen mehr.

Der Landesverband der Arbeiterwohlfahrt Saarland gehört zu unseren Unterstützern wie auch die Sparkasse Saarbrücken.



Satzung

Satzung als pdf-Datei

Vorstand

Vorsitzender: Prof. Dr. Dieter Filsinger
Stellvertretende Vorsitzender: Kajo Breuer
Schriftführerin: Irene Krohn
Beirat: Günther Hoppstädter,  Manuel Bechtel, Matthias Römer, Saida Abadar-Azouagh

Beitrittserklärung

Mitgliedsantrag als pdf-Datei

+++ AKTUELLES +++

Frauenschwimmen

Das Frauenschwimmen in Altenkessel fällt im November leider aus. Wir bitten Sie um...

Jahresbericht 2016

Unseren Jahresbericht 2016 finden Sie hier.

kostenlose Rechtsberatung im Ausländerrecht

Am 16. 11. 2017 findet wieder von 16:00 bis 18:00 Uhr die kostenlose Rechtsberatung im...