Wir über uns


Der DAJC - Verein zur Förderung und Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund und ihren Familien e.V. ist anerkannter und bundesweit ausgezeichneter Träger der Jugendarbeit. Er will durch seine interkulturelle Arbeit Kinder und Jugendliche stärken und die Eltern in ihren Kompetenzen unterstützen.
Der DAJC setzt sich für den gleichberechtigten Zugang zu Bildung, Freizeit und kulturellen Angeboten für MigrantInnen ein, um ihre gesellschaftliche Teilhabe zu fördern.

Zugänge eröffnen, Partizipation ermöglichen sind wesentliche Ziele unserer Arbeit. Wir wollen praktische Demokratie und einen gleichberechtigten Umgang miteinander einüben. Stereotypen abbauen, Migrationserfahrungen aufarbeiten und Persönlichkeit stärken. Das Individuum steht mit seinen biografischen Besonderheiten im Mittelpunkt. Wir berücksichtigen die Herkunftskultur, ohne die Menschen darauf zu reduzieren.
Wir lehren die Jugendlichen einen kritischen und offensiven Umgang mit kulturalistischen, diskriminierenden oder rassistischen Zuschreibungen, unterstützen sie, sich mit widersprüchlichen Rollen und Rollenerwartungen auseinander zu setzen und mit dem ständigen Wechsel zwischen Lebenswelten zurechtzufinden. Wir helfen den Kindern und Jugendlichen, ihre Talente zu entfalten und gesellschaftlich Teil zu haben. Dabei reflektieren wir die besonderen Belange von Jungen und Mädchen unter dem Aspekt der Geschlechtergerechtigkeit immer wieder neu.

Im offenen Jugendtreff können die Kinder und Jugendlichen gemeinsame Aktivitäten und Projekte planen, spielen oder im Internet zu surfen. Sie finden Unterstützung bei Problemen oder einfach jemanden zum Reden. Im Rahmen des Mädchenprojektes PEPERONA gibt es neben einem eigenen Mädchenraum eine pädagogische Mitarbeiterin, die in Konfliktsituationen berät und beim Umgang mit den unterschiedlichen Anforderungen und Zuschreibungen, unterstützt.

weiterlesen >>>

+++ AKTUELLES +++

Jahresbericht 2016

Unseren Jahresbericht 2016 finden Sie hier. 

Kostenlose Rechtsberatung im Ausländerrecht

am 28.09.2017 findet wieder von 16-18 Uhr die kostenlose Rechtsberatung der Refugee Law Clinic...

Jahresbericht 2015

Hier finden Sie unseren Jahresbericht 2015.